Innovation trifft Handwerk

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.

Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer

Ehrenamt
ist Ehrensache

06

Damit das
Gemeinwohl
funktioniert, …

… braucht es ehrenamtliches Engagement.

In Bützow wird das getragen von über 50 Vereinen. Und die haben viele Gesichter, wie z. B. das der Kirchenhüter:innen, der Erbauer:innen der Miniaturstadt oder denen der Freiwilligen Feuerwehr. Und dann gibt es noch den TSV Bützow, der dieses Jahr 70-jähriges Bestehen feiert und weit über 700 Mitglieder hat. Aber auch der PferdemarktQuartier-Verein, der Fremdenverkehrsverein für Bützow und Umgebung, die Bützower Tafel und der Kanuclub Bützow 52 sind neben den anderen Akteuren wesentliche Stützen des ehrenamtlichen Engagements.

Die Stadtverwaltung unterstützt mit einem VereinsNetzwerk, Fördermitteln und Equipment. Aber ohne die unzähligen Stunden unserer Ehrenamtlichen nach Feierabend und am Wochenende wäre unsere Region weit weniger attraktiv für uns und andere.

Was auch immer Sie vorhaben: Wobei können wir Sie unterstützen? 

Kirchenhüter –
Förderverein
Stiftskirche e.V.

Sie hüten im wahrsten Sinne des Wortes „ihre“ Kirche. Am Portal ist angekündigt: Kirche offen. Die Bützower Stiftskirche, einst als Basilika geplant, mit ihrem 74 Meter hohem Turm ist ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung. Dieses Bauwerk begeistert! Hervorragend aufgearbeitete Informationen, Broschüren und viel Wissen in Form der Kirchenhüter stehen für die vielen tausend Besucher bereit. Über die Besonderheiten der Kanzel, des Altars, der Orgel, über die Lüdersche Sonnenuhr, sind Broschüren (oft auch wissenschaftlich aufgearbeitet und) erhältlich. Alles ist lesbar. Aber sich von der „Liebhaberei“ zu dieser Kirche anstecken zu lassen und eine persönliche Führung zu erhalten, ist ganz büzonders. 

Kontakt

Anfragen Führungen:
Büro der Kirchengemeinde – 038461 2888

Miniaturstadt
Förderverein

Es ist das Bild was jeder der Vereinstätigen hier regelmäßig sieht und ihn schmunzeln lässt. Besucher stehen inmitten der nachgebauten Bützower Altstadt im Miniaturformat und staunen, zeigen mit dem Finger auf Ecke, Häuser und auf Fenster. „Da, das war mein Zimmer“ oder „Hier an der Ecke haben wir uns immer getroffen.“ Oft nimmt das Staunen kein Ende und es wird gefachsimpelt – über die Kindheit in Bützow und über die baulichen Veränderungen an den Häusern in den vergangenen Jahrzehnten. 

Der Bau der Häuser basiert auf gut recherchierten Unterlagen, Bauplänen, Zeichnungen und auch Fotos. Denn der Nachbau ist so detailgetreu wie möglich. Nichts soll sich unterscheiden vom Original – außer natürlich die Größe. Beeindruckend für jeden, unvergesslich für jeden ehemaligen Bützower.

Die Miniaturstadt ist von Mai bis Oktober wochentags von 9 – 18 Uhr und am Wochenende von 10 – 18 Uhr geöffnet. Außerhalb der Saison auf Anfrage. Weitere Informationen – auch zu den anderen Attraktionen und Veranstaltungen unter: https://buetzow-schwaan.de/ministadt.htm

Freiwillige
Feuerwehr

Es war, ist und bleibt eine besondere Form des Ehrenamtes. Unbestritten ist die Bedeutung für alle Einwohner, für Einrichtungen und Unternehmen. Für alle und für jeden Einzelnen. Und auch niemand mag sich ausmalen, was wäre, wenn es das Ehrenamt in der Feuerwehr und im Förderverein der Feuerwehr nicht gäbe.

Also was ist zu tun? 

Kontakt aufnehmen, hinfahren und Kamerad oder Kameradin werden. Als Erst- oder Zweitmitgliedschaft. Ebenso wie unsere Kollegin Melanie. Sie arbeitet in der Stadt- und Amtsverwaltung, ist mit Leib & Seele Feuerwehrfrau und per Zweitmitgliedschaft in der Tagesbereitschaft der Bützower Wehr verfügbar. 

Kontakt

Holger Gadinger, Wehrführer
Mobil: 0171 5164867 

MEINE HAND FÜR
MEIN PRODUKT 2.0

NAHERHOLUNG?
HABEN WIR
ERFUNDEN!